Aktionstag Barrierefreiheit in Altona

07.08.2014 (Kommentare: 0)

am 13. August 2014

Unter dem Motto "Mobilität für ALLE! Barrieren erkennen und überwinden" findet am 13. August im Einkaufszentrum Mercado sowie in der Ottensener Hauptstraße in Altona ein Aktionstag zum Thema Barrierefreiheit statt. Von 10 Uhr bis 15 Uhr informieren verschiedene Unternehmen, Vereine und Organisationen zum Thema und bringen Interessierten die Schwierigkeiten der Überwindung von Barrieren durch eigenes Erleben nahe. Auch der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. informiert vor Ort und veranschaulicht den Besuchern was Barrierefreiehit aus Sicht blinder und sebhbehinderte Menschen bedeutet.

Eigenes Erleben kann dazu beitragen, mehr Verständnis und Engagement für Barrierefreiheit zu wecken. Dies ist die Motiovation der Veranstalter - das Gesundheitsamt Altona - für die Umsetzung dieses Aktionstages. Der sehr gut besuchte Veranstaltungsort soll außerdem dazu beitragen, dass viele Menschen informiert und für die Bedürfnisse behinderter Menschen sensibilisiert werden.

Mit dabei sind der Deutsche Blindenführhunde e.V., der Blinden- und Sehbehinderten Verein Hamburg, ein Rollstuhl-Hindernis Parcours des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes e.V. mit erfahrenen Mobilitäts-Coaches des Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhauses Hamburg, die Mobilitätsberatung für Senioren des Hamburger Verkehrsverbundes und die Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen mit einem Linienbus des Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG, KISS Hamburg (Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen), das Forum Nord für Menschen mit Behinderungen e.V. und die Polizei Hamburg.

Die Veranstalter stehen als Ansprechpartner an ihren Informationsständen im Einkaufszentrum MERCADO und davor zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und für alle Menschen offen.

Ansprechpartner bei Nachfragen: Rolf Henninges, Gesundheitsamt Altona, Tel.: 040/ 42811- 1903

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben