Barrierefreiheit

Für die Umsetzung dieses Angebots wurde besonderes Augenmerk auf Barrierefreiheit gelegt. Maßgebend sind und waren die Vorgaben der Barrierefreien Informationstechnik Verordnung (BITV 2.0 ) sowie den Web Content Accessibility Guidelines 2.0.

Natürlich sind auch wir nicht perfekt und wären dankbar, wenn Sie uns etwaige vorhandene Probleme unter info@bsvh.org melden würden.

Es folgen einige Tipps wie Sie unser Angebot an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können:

Schriftvergrößerung

Die Gestaltung unserer Seiten ist darauf ausgelegt, mit unterschiedlichen Bildschirmauflösungen und vergrößerter Schrift zu funktionieren. Wie Sie die Darstellung vergrößern ist von Ihrem Browser abhängig. Moderne Browser vergrößern Bilder und Texte (Zoom-Funktion), ältere Browser vergrößern meist nur den Text.

Mozilla Firefox (ab Version 3.0)

Wählen Sie in der Menüleiste "Ansicht - Zoom - Vergrößern". Alternativ funktioniert das auch mit den folgenden Tastaturbefehlen

  • [STRG und  +] Text vergrößern
  • [STRG und  -] Text verkleinern
  • [STRG und 0] Standard Schriftgröße

Mit dieser Funktion werden alle Inhalte, also z.B. auch Grafiken, vergrößert. Falls Sie nur den Text vergrößern möchten aktivieren Sie bitte im Zoom-Menü die Option "Nur Text zoomen"

Übrigens: Firefox "merkt" sich Ihre individuellen Einstellungen für jede besuchte Website. Sie brauchen die Schriftgröße also nur einmal festlegen. Beim nächsten Besuch wird die Website automatisch in der von Ihnen festgelegten Schriftgröße angezeigt.

Internet Explorer (ab Version 7.0)

Auch Im Internet Explorer (ab Version 7.0) wird die Vergrößerung mit dem Tastaturbefehlen [STRG und +] (Text vergrößern) und "[STRG und  -] (Text verkleinern) gesteuert. MausbenutzerInnen finden das Menü am rechten unteren Bildschirmrand. Der Internet Explorer ab Version 7.0 vergrößert Text und Bilder.

ältere Versionen des Internet Explorer

Die Schriftvergrößerung mit älteren Versionen des Internet Explorers wird über das Menü "Ansicht - Schriftgrad" gesteuert. Für die Vergrößerung gibt es zwei Varianten: "Größer" und "Sehr groß".

Wir empfehlen Ihnen die Nutzung von Mozilla Firefox oder Internet Explorer ab Version 7. Beide Programme bieten hinsichtlich der Schriftvergrößerung wesentlich bessere Funktionen.

Farben und Kontraste

Die individuellen Bedürfnisse für Farb- und Kontrast-Einstellungen sind sehr unterschiedlich. Glücklicherweise erlauben alle  Browser Anpassungen von Schrift- und Hintergrundfarben.

Mozilla Firefox (3.0)

Wählen Sie in der Menüleiste "Extras" [ALT und x] und in diesem Untermenü "Einstellungen" [E]. Im Fenster "Einstellungen" navigieren Sie mit der Maus (oder den Pfeiltasten) zum Feld "Inhalt". Die Schaltfläche "Farben" öffnet ein weiteres Fenster mit dem Sie die Farben für Text, Hintergrund und Links beliebig anpassen können. Bitte beachten Sie dabei die Checkbox vor "Seiten das Verwenden von eigenen statt der oben gewählten Farben erlauben". Diese Option darf nicht aktiviert sein.

Internet Explorer (ab Version 7.0)

Wählen Sie in Menü "Extras" [ALT und x] den Punkt "Internetoptionen". Unter Allgemein - Darstellung finden Sie die Schaltflächen "Farben" und "Barrierefreiheit". Unter "Farben" können Sie die Einstellungen für Text, Hintergrund und Links beliebig anpassen. Im Meü "Barrierefreiheit" wählen Sie bitte anschließend die Option "Farbangaben auf Webseiten ignorieren".

PDF Dokumente

Die Nutzung von PDF Dokumenten ist insbesondere für blinde und sehbehinderte NutzerInnen oftmals mit Problemen verbunden. Wir verzichten deshalb wenn möglich auf PDF Dokumente. Wenn das nicht möglich ist, z.B. für Formulare oder Broschüren, die wir zum Download anbieten, achten wir darauf, dass diese Dokumente gemäss den Vorgaben für barrierfreie PDF Dokumente erstellt wurden.

Video

Wir setzen auf einigen Seite Videos ein, die im Flash Format vorliegen. Zur Ansicht der Videos benötigen Sie das Flash-Plugin, das Sie auf der Website von Adobe kostenlos herunterladen können. Die Steuerung des Video Players ist auch mit Screenreadern möglich. Die Videos enthalten eine "integrierte Audiodeskription" so dass hier keine alternative Version für blinde Menschen notwendig ist.